SHEETtracs®

Produktdetails

  • Überblick

    • Konstruktionsempfehlung
    • Hohe Festigkeit der Schraubverbindung dank ausgebildetem Durchzug
    • Große Vibrationssicherheit
    • Einfache und sichere Montage durch leichtes Ansetzen bei kleinem Eindrehmoment
    • Hohes Überdrehmoment durch stabiles Mutterngewinde
    • Kreisrunder Gewindequerschnitt für höhere Flankenüberdeckung
    • Kompatibilität zu metrischen Schrauben

Hotline

Anwendungstechniker

CAD & Mehr auf ejot.com

Mit der einmaligen Anmeldung und Registrierung stellen wir Ihnen in diesem Bereich CAD-Daten in unterschiedlichen Formaten sowie PDFs der technischen Zeichnungen unserer Produkte DELTA PT®, SHEETtracs® und ALtracs® Plus zur Verfügung. 
Zusätzlich bietet Ihnen CAD & mehr die Möglichkeit, Ihre individuellen Verbindungen mit Hilfe von Prognoseprogrammen auszulegen oder deren Machbarkeit durch APPLICATION CHECKs zu prüfen. Darüber hinaus erhalten Sie hier aktuelle Produkt-Broschüren, technische Publikationen sowie die EJOT Werknormen zum Download.


CAD & mehr

Sichere Dünnblech-Verbindungen

Die zuverlässige Montage vorgelochter, dünner Bleche stellt seit jeher ein Problem im Bereich der lösbaren Verbindungen dar. Konnten vor Jahren bei Blechdicken von 1 mm und mehr teilweise noch handelsübliche Blechschrauben verwendet werden, ist dies bei zunehmender Reduzierung der Blechdicken, aufgrund der Ausschöpfung von Kosteneinsparpotenzialen, heute nicht mehr möglich. Für die prozesssichere Montage von vorgelochten Blechverbindungen mit weniger als 1,5 mm Dicke hat EJOT nun eine sichere und zuverlässige Lösung entwickelt - die gewindefurchende SHEETtracs® Schraube. Dieses Verbindungselement unterstützt damit auch die Umsetzung individueller Leichtbaustrategien. So können bei Verwendung der SHEETtracs® beispielsweise bei Haushaltsprodukten der „Weißen Ware“, die Blechdicken der Gehäusewände verringert werden - ein nicht unerheblicher Faktor für die Gewichts-, aber auch für die Kostenoptimierung dieser Produktkategorie.

Spezielles Gewindelayout

Die EJOT SHEETtracs® hat einen 45° (30° / 15°) asymmetrischen Flankenwinkel, um damit – aufgrund der geringen Materialverdrängung – ein stabiles Mutterngewinde im Einschraubblech zu erzeugen. Dadurch wird das Überdrehmomenten-Niveau der Verschraubung erhöht und eine mehrfache Wiederholmontage ermöglicht. Im unteren, konischen Bereich der Schraube dreht sich der Flankenwinkel um, wodurch der entstehende Durchzug überwiegend in Einschraubrichtung ausgebildet wird. Die unrunde Gewindeformzone sorgt für ein einfaches, zentriertes Ansetzen, die erhöhten Gewindebereiche für ein sicheres Eindringen in den Blechwerkstoff. Der kreisrunde Querschnitt im oberen, tragenden Gewinde, erzielt im Gegensatz zu unrunden Gewindegeometrien eine höhere Flankenüberdeckung im Einschraubblech.

SHEETtracs® Application Check

Die EJOT SHEETtracs® ist eine gewindefurchende Schraube für sichere Dünnblechverbindungen mit Vorloch.
Das Online-Tool SHEETtracs® Application Check ermöglicht es dem Anwender, unter Angabe des zu verschraubenden Werkstoffs und der Blechdicke, die relevanten Richtwerte für die Schraubaufgabe zu ermitteln. Dies sind u.a. der erforderliche Vorlochdurchmesser sowie eine Empfehlung des Anziehdrehmoments bei verschiedenen Schraubenoberflächen.

SHEETtracs® WN 52 Kopfformen und Antriebe

WN5241 Linsenkopf mit angepresster Scheibe und Kreuzschlitz Z (bzw. H)
WN5242 Linsenkopf mit Kreuzschlitz Z (bzw. H)
WN5243 Senkkopf mit Kreuzschlitz Z (bzw. H)
WN5247 Sechskant mit angepresster Scheibe
WN5251 Linsenkopf mit angepresster Scheibe TORX®
WN5252 Linsenkopf mit TORX®
WN5254 Senkkopf mit TORX®

Detaillierte Angaben entnehmen Sie bitte der EJOT Werknorm.
Diese können Sie in unserem Geschützen Bereich "CAD & mehr" herunterladen.