EJOT CROSSFIX®

FLEXIBEL. STARK. WIRTSCHAFTLICH.

Broschüre downloaden

EJOT präsentiert das neue Unterkonstruktionssystem für die vorgehängte hinterlüftete Fassade

Das neue EJOT CROSSFIX® Fassadensystem revolutioniert den VHF-Markt: CROSSFIX® ist die erste Unterkonstruktion aus Edelstahl, die für horizontale und vertikale Tragprofile verwendet werden kann. CROSSFIX® steigert Ihre Flexibilität, erleichtert die Montage, spart kostbare Zeit und senkt Ihre Lagerkosten. Die CROSSFIX® Konsole besteht zu 100% aus Edelstahl und reduziert dadurch den Wärmebrückenzuschlag im System deutlich. Das Fassadensystem ist EN-1090-1-2012-zertifiziert, seismisch geprüft und entspricht dem Passivhausstandard (die Konsole ist eine zertifizierte Passivhaus Komponente).

Verarbeiter montiert die CROSSFIX Konsole

Alle Vorteile auf einem Blick

  • Universell einsetzbar: CROSSFIX® ist die flexible Lösung für alle Anwendungen; eine Konsole für vertikale & horizontale Montage, Festpunkt- & Gleitpunktmontage
  • Energieeffizient: Deutliche Reduktion des Wärmebrückenzuschlags für die Konsole (im Vergleich zu Aluminium)
  • Ökonomisch: Leichte und schnelle Verarbeitung

  • Kosteneffizient: Einsparungen bei Materialkosten und Lagerkosten

  • Sicherheit: Höhere statische Belastbarkeit, besseres Brandverhalten


Isothermen-CF-mit-Hintergrund_fr.jpg

Fakten & Details

  • Wärmeleitfähigkeit: Edelstahl 13 W/mK vs. Aluminium 160-220 W/mK
  • Brandverhalten: Schmelztemperatur von Edelstahl liegt bei 1450°C vs. 660°C von Aluminium
  • Umweltfreundlichkeit: Gemäßigter Energieaufwand bei der Herstellung der Edelstahl-Unterkonstruktion
  • Statische Belastbarkeit: Edelstahl ist um ein Vielfaches widerstandsfähiger als Aluminium




EJOT CROSSFIX Serviceleistungen

Mit dem EJOT CROSSFIX® System bieten wir Ihnen alles was Sie brauchen- aus einer Hand! Sie liefern uns einfach alle Informationen über Ihr Projekt und wir versorgen Sie mit der richtigen Lösung.

Unser Service umfasst:

  • Angebotserstellung über m²-Preis der Regelfläche, ergibt sich aus dem Objektdatenblatt und Kundenplänen 
  • Erstellung des Verlege-Schemas für die Regelfläche
  • Dübelauszugsversuche auf Mauerwerken vor Ort durch unser geschultes Fachpersonal
  • Statikberechnung bei Bedarf